CONTENT4ALL startet

Am 1. September starten wir zusammen mit 5 europäischen Partnern unser neues Projekt CONTENT4ALL.

Copyright Dr. Bill Vicars - lifeprint.com

Ziel der Entwicklungen ist es, gesprochenen Inhalt von Fernsehsendungen automatisiert in Gebärdensprache zu übersetzen und dies gehörlosen Zuschauern mittels einer fotorealistischen 3D-Repäsentation eines Gebärdensprachendolmetschers via personalisiertem Fernsehstream darzustellen. Nicht-Gehörlose Zuschauer sehen das herkömmliche Fernsehbild ohne diesen Avatar. HFC übernimmt im Projekt die nutzerzentrierte Entwicklung der Mensch-Maschine-Schnittstellen, und bringt dabei seine Erfahrungen aus Nutzerforschung, User Experience und Barrierefreiheitsthemen ein.

Das Projekt wird durch die Europäische Union im Rahmen des Förderprogramms Horizon2020 unterstützt. Zum Projektteam gehören neben HFC die Fincons Group AG, die Universität von Surrey, das Fraunhofer Heinrich Hertz Institut, die Swiss TEXT AG und die Vlaamse Radio- en Televisieomroeporganisatie (VRT).

Wir freuen uns auf 3 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit!

Weitere Neuigkeiten