Neuer HFC-Projektbericht bei der Bundesanstalt für Straßenwesen veröffentlicht

Kürzlich veröffentlichte die Bundesanstalt für Straßenwesen den Projektbericht der HFC, der im Rahmen des Projektes „Entwicklung der Fahr- und Verkehrskompetenz mit zunehmender Fahrerfahrung“ (Heft M280) verfasst wurde.

Ziel des Projektes war die Erarbeitung eines Durchführungskonzepts für eine Längsschnittstudie zur Erfassung der zeitlichen Entwicklung von Fahr- und Verkehrskompetenz bei Fahranfängern. Basis dafür waren theoretische Überlegungen und veröffentlichte Befunde zur Verkehrssicherheit von jungen Fahrern und Fahranfängern, auf dessen Basis ein theoretisches Gerüst zu Fahrvermögen, Fahrkompetenz und deren Erhöhung durch Übung und Erfahrung abgeleitet wurde.

Der Bericht ist auf den Seiten der BASt verfügbar.

Weitere Neuigkeiten